Klaus: 0664 5484380 / Heinz: 0664 1554978
Schönaich 7, 8521 / Preding 29, 8504

PARKETT

Parkett besticht durch seine Natürlichkeit und Individualität, wie auch durch seine Langlebigkeit. Man kann ihn mehrmals renovieren und durch Abschleifen wieder in seinen Ursprungszustand zurück versetzen oder man verleiht ihm neuen Glanz durch eine andere Farbnuance. Der Parkett unterstreicht ihren Einrichtungsstil egal für welche Holzart, Färbung oder Sortierung sie sich entscheiden.

TEPPICH

Teppich ist ein vielfältig einsetzbares Raumelement das zur Reduzierung des Lärms und des Staubgehalts der Luft im Innenbereich beiträgt. Durch fußwarme Flächen kann, mit dem in unzähligen Farben, Formen und Strukturen erhältlichen Teppich, Energie eingespart werden. Durch seine Langlebigkeit ist er ökologisch sinnvoll und wird in ihren Räumlichkeiten auch schnell verlegt. Bei guter Beratung wird die beste Variante nach ihren Anforderungen ausgewählt

LAMINAT

Laminatböden sind pflegeleicht, widerstandsfähig und schwer entflammbar. Sie imitieren gekonnt das Aussehen eines hochwertigen Bodenbelages und sie im Vergleich eine preiswerte Alternative, die leicht zu verlegen ist. Durch ihre geringe Lichtempfindlichkeit wirken ihr Laminatböden auch nach Jahren noch wie neu.

PVC

PVC-Bodenbeläge können sowohl im privaten als auch im öffentlichen Bereich, wie Krankenhäusern oder auch Schulen, eingesetzt werden. Vor allem die leichte Reinigung und die Langlebigkeit machen sie zu einem beliebten Allrounder der Bodenbeläge. Der PVC-Boden kann schnell und unkompliziert verlegt werden und ist eine preiswerte Möglichkeit seine Räumlichkeiten auszustatten. Unterschieden werden heterogene (mindestens zwei Schichten unterschiedlichen Materials) und homogene (eine oder mehrere Schichten gleichen Materials) PVC-Bodenbeläge.

EPOXIDHARZ

Ein Boden aus Epoxidharz kann als raue, geschlossen glänzende, rutschfeste, oder auch hoch Chemikalien beständige Beschichtung angewandt werden. Die Rutschfestigkeit ist für Betriebe der Lebensmittelproduktion so wichtig wie es die Antistatik für die Feinelektronik-Branche ist. Eingesetzt wird Epoxidharz meist in Hallen, Nassräumen oder auch Garagen. Da Epoxidharz so vielseitig einsetzbar ist sollten sie sich stets von einem Profi beraten lassen.

SANIERUNG

Über die Jahre ist ihr Parkettboden ständiger Belastung ausgesetzt wodurch einzelne Flächen oft stärker abgenutzt sind als andere. Der alte Boden wird mithilfe einer Schleifmaschine vorbehandelt und geschliffen. Im Anschluss wird der Boden geölt oder mit Lack versiegelt. So erstrahlt ihr alter Parkettboden in kürzester Zeit wieder in neuem Glanz.